logo dmyv

DMYV_Newsletter-4_2018.pdf

1. Der Törn-Atlas: Die Digitalisierung der Wasserstraßen
2. Trickdiebe unterwegs!
3. Neue Kooperation des DMYV im „Forum Sportschifffahrt“
4. Fünf Fragen an die 1. Vorsitzende der DMJ jetzt auf der Webseite des DMYV
5. Kommende Veranstaltungen des DMYV


Einen wassersportlichen Gruß an alle Skipper!

1. Der Törn-Atlas: Die Digitalisierung der Wasserstraßen
Onlinebasierte und stets aktuelle Wasserkarten sind in der Berufsschifffahrt schon lange ein alltägliches Instrument. Für passionierte Freizeitskipper auf deutschen Wasserstraßen gehörten sie bisher noch nicht zum Standardequipment. Dies ändert der Deutsche Motoryachtverband ab sofort mit dem neuen Törn-Atlas.
Aus dem für jede Fahrt unerlässlichen Führer für den Binnenfahrtsport (BIFF) hat der DMYV nun eine leicht bedienbare Online-Plattform entwickelt. Auf der Webseite toern-atlas.de sind ab sofort zahlreiche Informationen über die deutschen See- und Binnengewässer kostenlos für alle Seitenbesucher abrufbar. Neben der klassischen Listenansicht können alle Informationen auf einer interaktiven Karte ausgesucht werden. Dabei ermöglicht das GPS-Signal eine direkt Standortbestimmung. Aus über 14 Kategorien können gewünschte Zielpunkte an ihrem genauen Standort angezeigt werden. Hierzu zählen Mitgliedsvereine, Häfen, Ausbildungsstätten, Schleusen und Slipstellen. Auf den Detailseiten eines gewählten Zielpunktes sind wichtige Informationen wie die kilometergenaue Position, Ansprechpartner und weitere Merkmale hinterlegt. Grundlage bildet die OpenSeaMap, die zusätzlich die genauen Schifffahrtszeichen entlang der Wasserstraßen abbildet.
Die ansprechende Darstellung, die Aktualität und die einfache Handhabung via Smartphone machen den Törn-Atlas zum ultimativen digitalen Begleiter jedes erfolgreichen Törns. Erklärungen zum einfachen Einstieg in die neue Online-Karte finden Sie auf der Webseite dmyv.de unter „Törninfo“.

2. Trickdiebe unterwegs!
Aus den Landesverbänden wird berichtet, dass wieder vermehrt von Kriminellen versucht wurde, über dubiose E-Mail-Aufforderungen Gelder von Verbandskonten zu überweisen. Dabei werden z.B. gezielt die Schatzmeister angeschrieben und auch mit richtigem Namen angesprochen. Bislang ist dem Deutschen Motoryachtverband noch kein Schaden bekannt, ruft alle Mitgliedsvereine deshalb zu erhöhter Kontrolle der Kontobewegungen und der Kommunikation von Bankdaten auf. Gerade bei namentlich vollkommen unbekannten Absendern und Formulierungen in sehr schlechtem Deutsch ist Vorsicht geboten.
3. Neue Kooperation des DMYV im „Forum Sportschifffahrt“

Im Rahmen der Kieler Woche stellten der Deutsche Motoryachtverband, der Deutsche Segler-Verband (DSV) und der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) auf ihrer gemeinsamen Pressekonferenz am 20. Juni das neu gegründete „Forum Sportschifffahrt“ vor. Ziel ist die Intensivierung der Zusammenarbeit der drei wichtigsten Organisationen im Bereich Sportschifffahrt. Die drei Schwerpunktthemen der Kooperation sind die nachhaltige Steigerung der Attraktivität Bootssports und des Bootstourismus, die stetige Weiterentwicklung des Zugangs zum Bootssport sowie Nachhaltigkeit und Effizienz in der Vertretung der Interessen der Vereine und Bootssportler.
Durch die Zusammenarbeit des ADAC, DMYV und DSV können die Interessen der Bootssportler künftig noch besser gebündelt und vertreten werden, etwa mit Blick auf den Erhalt von freizeitlich genutzten Nebenwasserstraßen. Die ausführliche Pressemeldung finden Sie auf dmyv.de.

4. Fünf Fragen an die 1. Vorsitzende der DMJ jetzt auf der Webseite des DMYV

Die Deutsche Motorbootjugend des DMYV und der motorisierte Nachwuchs-Bootssport im Allgemeinen befinden sich im Aufbruch. Wie bereits berichtet wurde und auch Präsident Winfried Röcker in seinem Interview bestätigte, besteht großer Handlungsbedarf und es werden neue Konzepte benötigt, um den Jugendsport der Vereine und des Verbandes wieder attraktiv zu gestalten. Doch wie schätzen die Jugendvertreter selbst die Situation und die Zukunftsperspektiven Ihres Sportes ein?
Am Rande des Nationalkaderausscheids in Krefeld nahm sich die im April neu gewählte 1. Vorsitzende der Deutschen Motorbootjugend (DMJ), Nadine Kössler, die Zeit Fragen zum Status Quo, zur Zukunft und zur bevorstehenden Arbeit für den Jugendsport zu beantworten. Das Interview finden Sie hier auf der Webseite des DMYV.

5. Kommende Veranstaltungen des DMYV
21.07.2018 - 22.07.2018 | 1. ADAC Weser-Ems Motorbootrennen, Bremen
18.08.2018 - 19.08.2018 | 25. Int. ADAC Motorbootrennen Berlin-Grünau
25.08.2018 | Köpenicker Pokal, Berlin
31.08.2018 - 02.09.2018 | Deutsche Meisterschaft MS11, Ort noch offen
01.09.2018 | 13. Nachtpokal des MYC Preußen, Berlin
08.09.2018 - 09.09.2018 | 5. Int. Motorbootrennen Obereider, Rendsburg
14.09.2018 - 16.09.2018 | Deutsche Meisterschaft Motorbootslalom, Duisburg
15.09.2018 - 16.09.2018 | 12. Int. ADAC/DMYV Motorbootrennen Kriebstein
Die komplette DMYV-Terminübersicht finden Sie hier auf der Webseite des DMYV.


Ihr
Deutscher Motoryachtverband e.V.


Deutscher Motoryachtverband e.V.
Vinckeufer 12-14
47119 Duisburg
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.dmyv.de





Einen wassersportlichen Gruß an alle Skipper!

 

  1. Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen für unser Referat Marketing gesucht

Der Deutsche Motoryachtverband, Dachverband für den motorisierten Wassersport in Deutschland sucht für sein Referat Marketing noch ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Unser Wunschkandidat/in ist oder war beruflich im Marketingbereich aktiv und kennt von daher die Inhalte dieses Aufgabenbereichs.

Einige verbandsspezifische Schlagworte mögen die thematischen Schwerpunkte umreißen:
Rennsport / Jugendsport / Dienstleister im motorisierten Wassersport / interne und externe Kommunikation (PR-Strategie)  / Sponsorenkonzepte und -Akquise / Sponsorenbetreuung / Messen / Positionierung in einem speziellen Umfeld / CI / Strategie / Operationalisierung der Strategie / Social Media / Zielgruppenkonzepte / Beratung von Politik, Ämtern und Behörden / Interessenvertretung / Wir-Gefühl im Verband / überregionale Veranstaltungen / Ehrenamtspflege / Vermarktung / Mitgliederbetreuung / Mitgliedergewinnung / strategische Partnerschaften etc.

Haben wir Sie angesprochen? Sie finden bei uns eine lebhafte, positive Verbandskultur. Wir suchen ständig nach Ansätzen zur weiteren Professionalisierung, wir lieben die Eigendynamik aus unseren Diskussionsrunden, haben aber auch die Erkenntnis, dass die Geschwindigkeit der Umsetzung im Ehrenamt den Denkprozessen nicht immer folgen kann.

Wir bieten Freu(n)de und Anerkennung im Ehrenamt, interessante Themen, Mitgestaltung in einer spannenden Zeit und nicht zuletzt ein tolles Team.

Nehmen Sie direkt Kontakt per E-Mail über unser Verbandssekretariat Frau Hornig Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  auf.
Unser für Marketing zuständiger 1. Vizepräsident Gisbert König wird sich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf Sie!!! 

  1. Die Küste im Fokus des DMYV

Deutschland ist Anrainer von zwei Meeren mit einer Küstenlänge von 2300 km. Ein dichtes Netz an wassersportlicher Infrastruktur und eine hohe wassersportliche Nutzung  kennzeichnen diese Regionen Deutschlands.

Das neu gegründete Referat Küste des Deutschen Motoryachtverband e.V. wird sich um die Probleme der Küstenregion kümmern und für die Weiterentwicklung und Durchsetzung der wassersportlichen Interessen einsetzen. Dazu haben alle an der Küste angesiedelten Landesverbände des DMYV sich an der Gründung des Referates beteiligt und unterstützen dies personell mit ihren Fachkenntnissen. Erster Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit wird eine Strategie zum Erhalt der Reviere in der Küstenregion sein.

Leiter des Referates ist das Präsidiumsmitglied Mario Rettig, der auch das Referat Landesverbände/Vereine leitet. Weitere Mitglieder des Referates sind Benno Wiemeyer, Niedersachsen, Dieter Esdorn, Hamburg, Michael Brassat, Bremen, Wolfram Marek, Schleswig-Holstein, Siegfried Ernst Karsten, Mecklenburg-Vorpommern

  1. Hinweis an die Vereine – Trickdiebe unterwegs

Aus den Landesverbänden wurde berichtet, dass vermehrt von Kriminellen versucht wurde, mit gefälschten Überweisungsträgern Gelder zu stehlen. Dazu wurden eingescannte Unterschriften der Vorsitzenden auf die Überweisungsträger gedruckt und diese bei den Banken abgegeben. Bislang ist dem Deutschen Motoryachtverband noch kein Schaden bekannt, da die Überweisungsträger entweder von der Bank überprüft wurden oder die Limits unterhalb der eingetragen Summe lagen.

Der DMYV ruf alle Mitgliedsvereine deshalb zu erhöhter Kontrolle der Kontobewegungen und der Kommunikation von Bankdaten auf.

  1. Im Netz gefunden

Die Jugend des Motorwassersportclub Obersee (MCO) 1912 e.V. hat für ihren Sport eine eigene Webseite ins Netz gestellt. Nur zufällig ist uns die Seite ins Netz gegangen. Und da uns die Seite begeistert hat, großes Lob an die Webmaster und ihr Engagement.

Link zur Seite: https://mcojugend.jimdo.com/

  1. Antifouling-Problematik

Der Unterwasseranstrich ( Antifouling ) für Segel- und Motorboote ist immer wieder Diskussionspunkt bei den Skippern, aber auch ein ständiges Thema der Verbände mit den zuständigen Umweltschutzbehörden auf internationaler und nationaler Ebene.
Die Verbände und ihre Mitglieder legen großen Wert darauf, eine Schädigung der Gewässer durch Antifouling weitestgehend zu vermeiden, denn eine intakte Natur ist eine Grundvoraussetzung für die Ausübung jeglichen Wassersportes.

Auch der Handel und die Industrie arbeiten ständig daran, Umweltschutz und Befahrenssicherheit in Einklang zu bringen.

Es besteht aber nach wie vor die Notwendigkeit mit einem Unterwasseranstrich die Boote zu schützen und die Leichtigkeit und Sicherheit des Befahrens der Gewässer zu gewährleisten, sodaß auf einen wirksamen Unterwasseranstrich in den meisten Fällen nicht verzichtet werden kann. Hier bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten schon jetzt an, aber die Entwicklung ist noch nicht an ihrem Ende.

Weitergehende Informationen sind unter
https://www.dmyv.de/fileadmin/content/_global/_downloads/umwelt/2017_09_21_haendel.pdf
erhältlich.

Mit freundlichen Grüßen
Deutscher Motoryachtverband e.V.

Im Auftrag                           
Stefan Hirtz
Geschäftsstellenleiter                        

Deutscher Motoryachtverband e.V.                        
Vinckeufer 12-14                        
47119 Duisburg                        
Telefon (02 03) 8 09 58 16                        
Telefax (02 03) 8 09 58 58                        
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                         
www.dmyv.de

DMYV goes facebook: www.facebook.com/DeutscherMotoryachtverband


rosbach logo

ROSBACH DATENTECHNIK

Ihr Partner für Internetlösungen
und viel mehr

info@rosbach.de
https://www.rosbach.de

logo marina neuwied


MARINA Neuwied GmbH

Rheinstraße 180
56564 Neuwied

info@marina-neuwied.de
http://www.marina-neuwied.de

logo boat refit

Wir machen Ihr Boot fit

Rheinstraße 180 Halle 18
56564 Neuwied

info@boat-refit.de
http://www.boat-refit.de